Biogas braucht mehr Maisfläche


In Deutschland wird die Anbaufläche von Mais in diesem Jahr voraussichtlich um mehr als 4 Prozent ausgeweitet. Biogas bleibt Wachstumsmotor und beansprucht 2011 rund 27 Prozent der Fläche. Einen Maisanbau von fast 2,4 Mio. ha erwartet das Marktforschungsunternehmen Kleffmann, das eine repräsentative Umfrage für das Deutsche Maiskomitee (DMK) durchgeführt hat. Zwischen den einzelnen Bundesländern und Regionen hat Kleffmann allerdings deutliche Unterschiede ermittelt. Danach wächst der Maisanbau besonders stark in Mitteldeutschland sowie in Sachsen. Dies führt das DMK auf die zunehmende Zahl von Biogasanlagen in diesen Regionen zurück. Eine kleinere Ausdehnung ist in Schleswig-Holstein und Bayern zu erwarten. Dagegen ist in Baden-Württemberg ein Rückgang absehbar.

Insgesamt sind rund 480.000 ha Körnermais und CCM geplant. Gut 1,9 Mio. ha entfallen somit auf Silomais. Nach Berechnungen des DMK sind darin rund 650.000 ha für die Nutzung von Mais als Biogassubstrat enthalten. (db)
stats