1

Für den bayerischen Landwirtschaftsminister Helmut Brunner stellt sich die Frage "Tank oder Teller" nicht. Durch die steigende Milchleistung der Kühe würden immer weniger Tiere benötigt, um die jetzt erzeugte Milchmenge zu produzieren, sagte er anlässlich der Fachtagung des Biogasforums Bayern in Neumarkt. Für das Jahr 2015 schätzt der Minister in Bayern eine Freisetzung von rund 160 000 ha Grünland, 56.000 ha Mais und 17.000 ha Kleegrasfläche. "Allein auf dieser freiwerdenden Fläche von knapp 240.000 ha könnte die Biogaserzeugung gegenüber heute mehr als verdreifacht werden." Bislang gibt es im Freistaat etwas mehr als 1.400 Biogasanlagen mit einer Gesamtleistung von 2,2 Mrd. Kilowattstunden. Das entspreche rechnerisch drei Prozent des bayerischen Stromverbrauchs. Durch die Novelle des Erneuerbaren Energiegesetzes (EEG) erwartet Brunner "einen moderaten Anstieg beim Bau von Biogasanlagen in denen Gülle eingesetzt wird". (HH)
stats