Die KTG Energie startet heute die Emission einer Mittelstandsanleihe an der Börse Frankfurt. Ziel ist es, 25 Mio. € zu platzieren.

Der drittgrößte deutsche Produzent erneuerbarer Energie aus Biogas will mit dem "KTG Energie Bond" Geld ins Unternehmen spülen. Bis zum Ende der Zeichnungsfrist soll ein Volumen von 25 Mio. € erreicht werden. Die Laufzeit des Papiers liegt bei sechs Jahren mit einer festen Verzinsung von 7,25 Prozent pro Jahr. Die Mindestanlage beträgt 1.000 €. Die Zeichnungsfrist endet am 27. September 2012.

Der Erlös soll laut Thomas Berger, Vorstandsvorsitzender der KTG Energie AG, insbesondere für Akquisitionen genutzt werden. Die KTG Energie als Tochterunternehmen von KTG Agrar setzt vor allem auf die Einspeisung von Zweitfrüchten in die Biogasanlagen. Der Umsatz für die ersten sechs Monate 2012 beträgt 13,4 Mio. €. Das Ebit legte in diesem Zeitraum um 45 Prozent auf 2,6 Mio. € zu. (hed)
stats