1

Ein teilweise atemberaubendes Wachstum verzeichnet der Markt für Bioprodukte in einigen Ländern der Welt. Dies geht aus einer Studie der Stiftung Ökologie und Landbau, Bad Dürkheim, hervor, die gestern auf der Biofach-Messe in Nürnberg vorgestellt worden ist. Insbesondere die USA und Großbritannien erreichten im vergangenen Jahr hohe Zuwachsraten. Weltweit beläuft sich die Fläche mit ökologisch angebauten Pflanzen auf 7,5 Mio. ha. In Australien (1,7 Mio. ha), Kanada (1 Mio. ha) und den USA (0,9 Mio. ha) werden die größten Flächen ökologisch bewirtschaftet. Die größten Anteile des Ökoanbaus an der gesamten landwirtschaftlichen Nutzfläche erreichen europäische Länder. Die Studie ist im Internet unter www.soel.de abrufbar. (ts)
stats