Biopetrol wächst im schwierigen Umfeld

1

Die Biopetrol Industries AG, Zug/Schweiz, erzielt in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres einen Umsatz von 243,6 Mio. €. Gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum bedeutet dies ein Plus um fast 57 Prozent. Das Unternehmen verkaufte im aktuellen Beobachtungszeitraum 236.295 (Vorjahr: 199.817) t Biodiesel sowie 8.217 (10.021) t Pharmaglycerin. Die Margen blieben laut Biopetrol auch im 3. Quartal 2008 unter Druck. Die Reste des noch bestehenden B100-Marktes seien durch hoch subventionierte Importe von B99 bedient worden. Ein erheblicher Teil der deutschen Biodieselkapazitäten werde nicht mehr genutzt; mehrere Produzenten hätten mittlerweile Insolvenz angemeldet, stellt Biopetrol heraus.

In diesem Umfeld erreichte das Unternehmen „operativ ein positives Ergebnis“. Ohne Bewertungsveränderungen durch Warentermingeschäfte habe in den ersten neun Monaten 2008 das Ebitda 9,4 (4,9) Mio. € und das Ebit 7,0 (2,8) Mio. € betragen. Für das 4. Quartal sowie für das Gesamtjahr 2008 erwartet Biopetrol laut eigenem Bekunden operativ – das heißt vor Warentermingeschäften – ein positives Ergebnis. (Sz)

stats