Bislang über 100.000 t Rindfleisch herausgekauft

1

19.292 t Rindfleisch hat die EU-Kommission vergangene Woche im Ständigen Verwaltungsausschuss im Herauskaufprogramm aus dem Markt genommen. Von dem Fleisch älterer Tiere, das überwiegend vernichtet wird, kommen 8.523 t aus Frankreich, 7.610 t aus Irland und 2.474 t aus Deutschland. Die Gesamtmenge des Herauskaufprogramms summiert sich mit der jüngsten Tranche auf 108.321 t in der EU 15. Zudem hat die Kommission im Verwaltungsausschuss die Lieferung von 6.000 t Rindfleisch aus Deutschland nach Nordkorea im Rahmen des Herauskaufprogramms freigegeben. In die normale Intervention gingen vergangene Woche EU-weit 2.505 t Bullenfleisch und 2.598 t Ochsenfleisch. (Mö)
stats