Concordia, Belmonda, Gala und Ballerina kommen heute in Heichelheim in den Boden. Das Kartoffellegen mit Prominenten und Kindern ist mittlerweile eine traditionelle Veranstaltung. Auch Landwirtschaftsministerin Birgit Keller und die Kartoffelprinzessin Manuela I. packen mit an.
Insgesamt werden 12 Prominenten gemeinsam mit 90 Schulkindern Teams bilden, um die Kartoffeln zu pflanzen. Die Ernte wird ab Herbst dann in Thüringen von Verbrauchern bewertet, um aus den vier Sorten die „Thüringer Kartoffel des Jahres 2015“ zu wählen.

Die Schulkinder begleiten im Rahmen des Projektes „Kids an die Knolle“ die Kartoffelfelder durch die Vegetation. Zusätzlich werden sie weitere Kartoffelprojekte durchführen. Dabei sollen sie auch immer wieder von ihren prominenten Paten unterstützt werden. (brs)
stats