Börde-Weizen wird oft noch zu teuer produziert

1

Die Magdeburger Börde ist bundesweit eine der besten Ackerbauregionen. Dennoch kann selbst Weizen dort gegenwärtig nur dank relativ hoher Erzeugerpreise und Flächenprämien mit Gewinn erzeugt werden. Um künftig wettbewerbsfähig zu sein, müssen viele Landwirte die Kostenschraube beim Börde-Weizen noch kräftig nach unten drehen. Wie das gelingen könnte, beschreibt das Forum Management in der heutigen Ausgabe der Agrarzeitung Ernährungsdienst. (Sz)
stats