1

Bonn/St, 11. Juni - Die von der Kommission vorgesehenen Kürzungen der Preisausgleichszahlungen und eine Überkompensation der deutschen Erzeuger sei nicht haltbar, sagte Borchert am Dienstag in Bonn. Die Berechnungsgrundlagen der Kommission zweifelt er an, da Maissilage zu Getreidepreisen bewertet und die Hartweizenförderung vor der Reform nicht berücksichtigt worden sei. Auch auf die Auswirkungen der Auf- und Abwertungen der Grünen Ecu auf die nationalen Währungen sei man nicht eingegangen. Er bleibe bei seinem Nein zur Kürzung der Ausgleichszahlungen.
stats