1

Brüssel/Mö, 20. Januar - Noch vor dem Abschluß der Untersuchungen zur Schweinepest äußerte Bundesernährungsminister Jochen Borchert seine Zuversicht, daß es sich um einen Einzelfall handele. Das schnelle und konsequente Vorgehen der Bundesländer habe einen Flächenbrand verhindert, lobte er am Rande des Agrarministerrates heute in Brüssel. Weil es sich nur um einen Einzelfall handele, nimmt er auch nicht an, daß die EU-Kommission am Mittwoch ein Exportverbot über Deutschland verhängt. Deutschland werde alles tun, damit der Marker-Impfstoff gegen die Schweinepest eine EU-weite Zulassung bekäme. Noch müßten einige Mitgliedstaaten davon überzeugt werden. Borchert sei sich mit der Kommission einig, daß ein Feldversuch mit dem Impfstoff keine weiteren Erkenntnisse mit sich bringe.
stats