1

Ein klares Bekenntnis zum Ausstieg aus dem Milchquotensystem 2015 hat am Donnerstag der Brandenburger Landesbauerntag abgegeben. Damit stellen sich die Landwirte gegen Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner, die den geplanten Ausstieg in Frage stellt. „Wir wollen aus der Kontingentierung raus“, sagte Udo Folgart, Präsident des Landesbauernverbandes, in Frankfurt/Oder. Um die derzeitigen Tiefpreise jedoch zu überstehen, forderte er Hilfen von der Politik. Vorstellbar wären zinsverbilligte Kredite sowie ein staatliches Programm für aussteigewillige Milcherzeuger. „Brandenburgs Milchlandwirte wollen in Zukunft an den weltweiten Megatrends teilhaben“, sagte Folgart und ergänzte: „Wir müssen jetzt die aktiven Milcherzeuger im Auge behalten.“ Der brandenburgische Landwirtschaftsminister Dietmar Woidke sagte den Landwirten zu, Aigner auf die Stimmung in seinem Bundesland während der Agrarministerkonferenz in der kommenden Woche in Magdeburg hinzuweisen. (sta)
stats