Ausbaupläne

Brasilianischer Fleischriese baut um


Der brasilianische Fleischkonzern BRF baut seine globale Führungsstruktur um. Wegen seiner gewachsenen Bedeutung wird das Afrika-Geschäft aus der bisherigen Vertriebsabteilung Mittlerer Oster/Afrika herausgelöst und von Olavo Hartveld Cunha eigeneständig geführt, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Erweitert werde das Board of Directors auch um einen weiteren Verantwortlichen für den komplexen brasilianischen Markt. Die Aufgabe teilen sich Rafael Ivanisk und Leonardo Almeida Byrro, die Flavia Faugeres ersetzten.

Die weiteren globalen Vertriebsgebiete mit eigenen Direktoren sind Asien, Lateinamerika und Europa/Eurasien. Neu besetzt wurde der Posten den Vice President of Finance mit Alexandre Borges, als Nachfolger von Augusto Ribeiro Júnior. CEO bleibt Pedro Faria. (SB)

stats