1

Die Ankündigung eines neuen Dachverbandes der Öko-Branche stößt auf breite Unterstützung seitens der Öko-Anbauverbände. Dies teilt die Arbeitsgemeinschaft Ökologische Landwirtschaft (Agöl), Berlin, mit. Nicht nur die Agöl-Mitgliedsverbände Biokreis, Ecovin, Naturland und Ökosiegel unterstützten dieses Projekt. Auch die ausgetretenen Verbände Bioland, Demeter, Biopark und Gäa seien dabei. Damit sei sichergestellt, dass alle Verbände zur Gründung des Bundes der Ökologischen Lebensmittelwirtschaft beitragen werden, hieß es in einer Pressemitteilung. Auch die Stiftung Ökologie und Landbau (SÖL), Bad Dürkheim, hatte die Gründung eines neuen Dachverbandes begrüßt. Doch soll es sich nach Aussagen des Bioland-Geschäftsführers, Thomas Dosch, ausdrücklich nicht um einen rein landwirtschaftlich orientierten Verband handeln. Vielmehr sei eine Beteiligung von Handel und Verarbeitung hier auch äußerst wichtig. (brs)
stats