1

Etwa 14,5 Mio. t der in Großbritannien geernteten Mähdruschfrüchte werden von Händlern erfasst und gehandelt, die sich dem Qualitätssicherungsprogramm Trade Assurance Scheme for Combinable Crops (TASCC) verpflichtet haben. Nach Angaben des Verbandes der britischen Agrarhändler, Ukasta, entspricht dies mindestens 80 Prozent der geernteten Mähdruschfrüchte. Ähnlich wie bei dem Qualitätssicherungsprogramm ACCS für die britischen Farmer, verpflichten sich die Händler bei Transporten, Lagerung und Qualitätsüberwachung nach den Richtlinien für die fachliche Praxis zu arbeiten. Transportfahrzeuge, Lagerhäuser und Labore müssen festgelegten Standards entsprechen und werden durch unabhängige Stellen kontrolliert. Weitere Hintergrundinformationen finden sich in der aktuellen Analyse.(Pa)
stats