1

Brüssel/Mö, 31. Juli - Wegen der Mautgebührenerhöhung auf der Brennerautobahn für den Schwerlastverkehr wird die EU-Kommission vor dem Europäischen Gerichtshof klagen. Die Kommission ist der Ansicht, daß die Kosten für den Bau und Erhalt die Mautgebühren in dieser Höhe nicht rechtfertigen würden. Umweltpolitik solle nicht so im nationalen Alleingang gemacht werden, klagte am Dienstag in Brüssel der für Verkehrsfragen zuständige Kommissar, Neil Kinnock. Die Gebühren für den Schwerlastverkehr, der die gesamte Brennerstrecke zurücklege, seien viel stärker angehoben worden, als jene für den Regionalverkehr. Dies sei eine unzulässige Diskreminierung.
stats