Bt-10 Problem erledigt


1

Die Aufregung um den gentechnisch veränderten Bt 10-Mais neigt sich dem Ende zu. Für Mais- und Maisglutenanlieferungen aus den USA ist keine Bescheinigung mehr notwendig, mit der die Abwesenheit des nicht zugelassenen Bt-10 Mais belegt wird. Dies hat der Ständige Ausschuss für die Lebensmittelkette gestern in Brüssel entschieden. Nach verschiedenen Kontrollmaßnahmen von Syngenta geht man davon aus, dass das Problem erledigt ist. Zur Sicherheit sollen die EU-Mitgliedstaaten in den kommenden sechs Monaten Stichproben durchführen. (Mö)
stats