1

Das vom Bt-Mais in den Boden abgegebene Insektengift habe keine negativen Auswirkungen auf nützliche Bodenlebewesen. Dies erklärte ein Sprecher des schweizer Unternehemens Novartis auf Anfrage der Agrarzeitung Ernährungsdienst. Das britische Fachjournal "Nature" hatte berichtet, transgener Bt-Mais gebe Insektengift über seine Wurzeln in den Boden ab und bleibe dort aktiv. Dieses Verhaltenn des Bacillus thuringiensis (Bt) im Boden sei zum Zeitpunkt der Zulassungsprüfung bekannt gewesen, so der Sprecher weiter. Das Bacillus komme natürlich im Boden vor und produziere ein Protein, das als Insektengift wirke. Der von Novartis hergestellte transgene Bt-Mais nutzt diese insektizide Wirkung gegen den Befall durch Maiszünsler.(ED)
stats