1

In Bulgarien ist die Weizenernte 2004 praktisch abgeschlossen. Deren Höhe wird auf rund 3,8 Mio. t geschätzt, teilte das Landwirtschaftsministerium in Sofia am Mittwoch mit. Dem zufolge wurden bei dieser Kultur mit 39 dt/ha die seit zwölf Jahren besten durchschnittlichen Flächenerträge erzielt. Wie aus der Mitteilung des Ressorts weiter hervorgeht, exportierte Bulgarien bislang etwa 263.000 t Weizen aus der diesjährigen Ernte, darunter 227.000 t in die EU-Länder. Dabei war Spanien mit 190.000 t der mit Abstand wichtigste Importeur bulgarischen Weizens. Im vergangenen Jahr wurden im Land bei durchschnittlichen Flächenerträgen von 23,8 dt/ha lediglich rund 2 Mio. t Weizen eingebracht. (AIZ)
stats