1

Die Kofinanzierung von Förderungsmaßnahmen des ländlichen Raumes, die im Rahmen der Modulation angeboten werden soll, dürfte zu 100 Prozent vom Bund aufgebracht werden. Dies erklärte Dr. Gerald Thalheim, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium, heute auf der Landesbauernversammlung Brandenburg in Paaren-Glien. Damit werde sicher gestellt, dass die aus den Kürzungen der Flächenprämien freiwerdenden Gelder im jeweiligen Bundesland bleiben und die Förderung flächendeckend angeboten werde. Die Sorge einer stärkeren Förderung in den wohlhabenden südlichen Bundesländern und fehlender Maßnahmen in den finanzschwachen nordöstlichen Ländern sei somit unbegründet. (GH)
stats