Quartalszahlen

Bunge hofft auf besseres Jahr 2017

Bunge konnte den Gewinn im 4. Quartal deutlich steigern. Das Ebit wuchs gegenüber dem Vorjahresquartal um mehr als ein Drittel auf 403 Mio. US-$. Für das Gesamtjahr liegt das Ebit mit 1,14 Mrd. US-$ aber um 8,4 Prozent niedriger als 2015. Im laufenden Jahr hofft Bunge wieder besser abschneiden zu können. Das Unternehmen habe ein schwieriges Jahr 2016 mit einem soliden 4. Quartal beendet, erklärte Konzernchef Soren Schroder.

Im Segment Agribusiness hofft Bunge 2017 auf ein Ebit von 895 Mio. US-$ bis 1,05 Mrd. US-$ (2016: 782 Mio. US-$). Höhere Zucker- und Bioethanolpreise sollen im Segment Sugar & Bioenergy für einen Gewinnsprung von 51 Mio. US-$ im vergangenen Jahr auf 100 bis 120 Mio. US-$ sorgen. Ursache für den positiven Ausblick ist die Hoffnung auf eine große Mais- und Sojabohnenernte sowie bessere Margen in Südamerika. (SB)
stats