Butterintervention verhalten angenommen

1

Der erwartete Ansturm auf die Butter- und Magermilchintervention bleibt bisher aus. In Deutschland wurden zu Beginn der Woche 12.000 t Magermilchpulver und 3.500 t Butter angedient. Das Bundeslandwirtschaftsministerium hatte wegen der schlechten Marktpreise mit höheren Mengen gerechnet. Die Intervention für Milchprodukte kann seit Montag genutzt werden. EU-weit dürfen 30.000 t Butter und 109.000 t Magermilchpulver zu einem festen Preis interveniert werden. (Mö)
stats