CMA kündigt Geschäftsbericht an


1

Die Centrale Marketing Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA) soll ein dienstleistungsorientiertes Unternehmen werden. Geschäftsführer Markus Kraus plant eine neue interne Struktur und will die Arbeit der CMA transparenter gestalten. "In den vergangenen Jahren hat es weder einen Nachweis über die Aktivitäten noch aussagekräftige Zahlen zur Gesellschaft gegeben", sagte Kraus am Dienstag während der Fachtagung für die genossenschaftliche Milchwirtschaft in Berlin. Im kommenden Jahr werde die CMA aber den ersten Geschäftsbericht vorlegen.

"Eine höhere Effizienz und Effektivität der CMA stehen im Vordergrund meiner Bemühungen", versicherte Kraus. Strategische Aussagen dazu werde er noch bekannt geben. Schlankere Fachausschüsse zu schaffen und Produktmanager anstatt Referatsleiter zu benennen, seien erste Maßnahmen. Allerdings benötige die Organisation dafür die Akzeptanz und das Mitwirken der Agrar- und Ernährungswirtschaft. (dg)

stats