CNH glänzt mit hohem Wachstum


Der globale CNH-Konzern mit den Agrartechnikmarken Case IH, Steyr und New Holland weist für 2011 kräftiges Umsatzwachstum aus. Auch Baumaschinen bringen Gewinn. CNH hat 2011 mit Agrartechnik 79 Prozent und mit Baumaschinen 21 Prozent des Gesamtumsatzes erzielt. Der Agrartechnikumsatz ist um 23 Prozent auf rund 14,2 Mrd. US-$ angestiegen. Da die Baumaschinensparte noch etwas stärker gewachsen ist, beträgt der Umsatzanstieg des gesamten Konzerns 25 Prozent. CNH weist für 2011 insgesamt knapp 18,1 Mrd. US-$ aus. Der Nettogewinn beträgt 939 Mio. US-$ und damit mehr als doppelt so viel wie im Vorjahr. Noch 2009 hatte das Unternehmen einen Nettoverlust von 115 Mio. US-$ verbucht. (db)
stats