CNH wächst kräftig


Der globale CNH-Konzern startet erfolgreich in das laufende Geschäftsjahr. Der Umsatz legt zweistellig zu. Im 1. Quartal 2012 fährt CNH Umsatzerlöse von 4,6 Mrd. US-$ ein. Gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Plus von mehr als 22 Prozent. Auf Basis konstanter Wechselkurse wären es sogar 25 Prozent. Der Umsatz im Segment Agrartechnik kletterte im Jahresvergleich um knapp 18 Prozent auf 3,6 Mrd. US-$, jener im Segment Baumaschinen um 41 Prozent auf 1,0 Mrd. US-$.

Besonders erfreulich liefen in den ersten drei Monaten 2012 die Geschäfte mit Landtechnik in Nordamerika, betont CNH. In Europa florierte der Markt sowohl für Traktoren als auch für Erntemaschinen. Zum CNH-Konzern gehören die Agrartechnikmarken Case IH, Steyr und New Holland (Sz)
stats