Mischfutter

Cargill kauft in Polen zu


Cargill Polska kauft nach einem Bericht von Portal Spożywczy in Polen vier Produktionsstätten des belgischen Mühlenkonzerns Dossche. Sie befinden sich in mehreren Wojewodschaften und beschäftigen nach Angaben des Internetportals zusammen mehr als 200 Mitarbeiter.

Cargill stärkt damit seine Position als Anbieter von Mischfutter. Der US-Konzern ist seit 1991 in Polen aktiv und landesweit an 20 Standorten vertreten. Überwiegend handelt es um Futtermittelwerke. Das Unternehmen bietet nach eigenen Angaben im Land insgesamt etwa 1.650 Arbeitsplätze. Dossche wiederum will sich nach dem Verkauf auf sein Kerngeschäft mit Mehl und Backmischungen konzentrieren.

Die Transaktion bedarf laut Portal Spożywczy noch der Zustimmung der polnischen Aufsichtsbehörden und soll im Sommer 2015 abgeschlossen werden. (db)
stats