Zwischenbilanz

Cargill mit Umsatzminus


Cargill Inc. meldet für die ersten sechs Monate der laufenden Geschäftssaison 2014 (Juni bis November 2013) einen Nettogewinn von 1,1 Mrd. US-$. Das waren 19 Prozent weniger als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum (1,4 Mrd. US-$). Den Umsatz gibt der Konzern mit knapp 67 (69) Mrd. US-$ an.

Für den aktuellen Berichtszeitraum spricht Konzernchef David MacLennan von besonders florierenden Geschäften im Segment Tierernährung und Proteine auf Grund niedriger Rohstoffkosten. Zudem betonte er das funktionierende Management der Preisrisiken. Die Ergebnisse aus dem Agrargeschäft haben im Halbjahresvergleich leicht nachgegeben. (Sz)
stats