1

Der US-amerikanische US-Konzern Cargill Inc., Minneapolis, erzielte im Geschäftsjahr 2007/08 (Juni/Mai) einen Nettogewinn von fast 4 Mrd. US-$. Der Umsatz stieg um 36 Prozent auf 120 Mrd. US-$. "Cargill erreichte ein Rekordergebnis in einem Jahr, das von Preisturbulenzen und Risiken gekennzeichnet war", sagte Greg Page, Präsident und CEO von Cargill. Vor allem hätten Investitionen in Düngemittelwerke erheblich zur Gewinnsteigerung beigetragen. Die Geschäftsfelder Verarbeitung und Industrie hätten sich sehr gut im vergangenen Jahr entwickelt. Dagegen konnten die Segmente Agrarservice, Nahrungsmittel-Zusatzstoffe und Risikomanagement nicht an das Vorjahresergebnis anknüpfen. In seinem Kommentar zum Geschäftsbericht 2007/08 betonte Page, wie wichtig derzeit ein diszpliniertes Finanzmanagement sei. In den vergangenen zwei Jahren, sei im Durchschnitt ein Finanzvermögen von 15 Mrd. US-$ nötig gewesen, um das Unternehmen weiterzuführen. Cargill werde weiterhin weltweit in den Agrarsektor investieren, kündigte Page an. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 160.000 Mitarbeiter. (da)
stats