1

Fünf von acht Mitgliedern verlassen die Freihandelszone Central European Free Trade Association (Cefta) mit ihrem EU-Beitritt zum 1. Mai 2004. Dazu gehören nach Informationen von Agra Europe London Polen, Tschechien, die Slowakei, Ungarn und Slowenien. In der Cefta bleiben künftig nur Rumänien, Bulgarien und Kroatien. (ED)
stats