1

Die niederländische Genossenschaft Cehave Landbouwbelang beliefert ab dem 1. Juli ihre ausländischen Kunden nur noch direkt von Holland aus mit Futtermitteln. Das Verkaufsbüro in Köln, das als GmbH firmiert, bleibt weiter bestehen. Wie heute in der Agrarzeitung Ernährungsdienst zu lesen ist, wurden im Zuge der Fusion von Cehave mit Landbouwbelang und anschließenden Umstrukturierungen die Aktivitäten in anderen EU-Ländern neu definiert. Das Ziel höherer Rentabilität und die Durchsetzung des eigenen Konzeptes soll ohne die Einbindung weiterer Stufen erfolgen, verlautete es aus dem Unternehmen. Zudem werde die Beratung intensiviert. Die Gesamtproduktion an Mischfutter beläuft sich auf etwa 2,7 Mio. t. (St)
stats