1

China will die Energiegewinnung aus nachwachsenden Rohstoffen fördern und so seine Abhängigkeit von Ölimporten verringern. Bauern und Biokraftstoff-Produzenten werden dafür Subventionen erhalten und in den Genuss von Steuerreduktionen kommen, wie das Finanzministerium mitteilte. So sollen die Hersteller von Ethanol und Biodiesel Unterstützungen erhalten, wenn die Erzeugung teurer als Erdöl ist, berichtet das Agrarische Informationszentrum in Wien (AIZ). Bauern sollen Beihilfen erhalten, wenn sie Pflanzen für Biokraftstoffe anbauen und vor allem, wenn Ländereien speziell dafür ausgewiesen werden. Das Ministerium hat zudem die Förderung von Technologien zur Energiegewinnung aus landwirtschaftlichen Neben- und Abfallprodukten angekündigt. (ED)
stats