China verhängt Importverbot für Geflügel

1

China hat nun die Einfuhr von Geflügel und Geflügelprodukten aus 14 Ländern verboten, um eine weitere Ausbreitung der Vogelgrippe zu verhindern, berichtet Agra Europe London. Nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums werde das Verbot auch auf andere Länder ausgeweitet, in denen Fälle von Vogelgrippe gemeldet werden. Bislang sind Thailand, Vietnam, Indonesien, Kambodscha, Japan, Rumänien, Nordkorea, Kroatien, Kasachstan, Südafrika, Mongolei, Türkei, Russland und Schweden davon betroffen. (AW)
stats