1

BTL-Kraftstoffe - Biomass to Liquid - wecken als Biokraftstoffe der 2. Generation große Hoffnungen. Möglicherweise wird in Brunsbüttel eine der ersten Großproduktionsanlagen gebaut. In Deutschland ist die Choren Industries GmbH, Freiberg (Sachsen), führend in der Entwicklung des BTL-Kraftstoffes, der als "Sun Diesel" vermarktet werden soll. Aktuell untersucht das Unternehmen im bundesweiten Vergleich mögliche Standorte für Großproduktionsanlagen und nennt als einen der fünf am besten geeigneten Standorte den Industriepark Brunsbüttel in Schleswig-Holstein. Er steht sogar in der engeren Wahl für die erste Anlage, deren Bau bereits im Jahr 2008 beginnen soll und im Jahr 2010 die Produktion aufnehmen soll, berichtet das Unternehmen. Entscheidend sei ein guter Mix aus den logistischen Voraussetzungen für die Anlieferung des Rohstoffs Biomasse, der industriellen Infrastruktur und der Weiterverarbeitungsmöglichkeiten für den "Sun Diesel". "Dabei haben letztlich moderne Chemie- und Energiestandorte das Rennen gemacht", sagt Matthias Rudloff, Leiter der Unternehmensentwicklung bei Choren.

Das Unternehmen strebt nach eigenen Angaben die Errichtung von Produktionskapazitäten von jährlich 1 Mio. t BTL in den nächsten Jahren in Deutschland an und beginnt mit der Erschließung wichtiger internationaler Märkte. Dazu kooperiert Choren eng mit Shell, Daimler Chrysler und VW. Seit der Gründung des ersten Unternehmens der Choren-Gruppe im Jahr 1990 mit drei Mitarbeitern hat sich die Anzahl der Mitarbeiter auf 190 Ende 2006 vervielfacht. Zurzeit baut das Unternehmen am Standort Freiberg die weltweit erste kommerziell betriebene BTL-Anlage im industriellen Maßstab (Beta-Anlage). Diese soll ab Herbst 2007 jährlich ca. 15.000 t Kraftstoff produzieren. (ED)

stats