Ciolos sucht die Öffentlichkeit


Den nächsten Reformschritt der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) möchte EU-Agrarkommissar mit einer möglichst großen Beteiligung der Bürger in die Wege leiten. In einer Internetkonsultation haben knapp 6.000 Europäer ihre Meinung zur Agrarpolitik bis Ende Juni eingesendet. An kommenden Montag und Dienstag folgt in Brüssel eine Konferenz, auf der die Ergebnisse der Internetbefragung ausgewertet werden sollen. Rund 600 Konferenzteilnehmer erwartet Ciolos. Und wer keinen Platz auf der Konferenz bekommen hat, kann die Debatte im Internet verfolgen. Die Bevölkerung von Brüssel bekommt am Sonntag und Montag zusätzlich einen ländlichen Markt geboten. Vertreter der 27 EU-Mitgliestaaten werden auf dem Place Sainte Cathérine regionale Spezialitäten anbieten und die Besucher mit Tanz und Gesang unterhalten. (Mö)   
stats