Die Claas Südostbayern GmbH baut ihre Position in Niederbayern aus. Zum 18. April übernimmt sie alle Standorte der Agro Haider GmbH & Co. KG. Mit dem Vorhaben werden zukünftig an den Standorten Ettenkofen, Langenisarhofen, Rimbach und Oberalteich exklusiv die Produkte der Marke Claas vertrieben. Die Claas Südostbayern GmbH, an der die Baywa AG zu 90 Prozent und die Claas Vertriebsgesellschaft zu 10 Prozent beteiligt sind, hat bereits fünf Niederlassungen in Töging am Inn, Ganacker, Erlstätt, Obersöchering und Hutthurm.

Ergänzt um 23 Standorte mit Partnerhändlern unterhält das Unternehmen in Niederbayern und im südlichen Oberbayern nun ein flächendeckendes Netz an Betrieben. Die Werkstätten sind laut Baywa mit neuester Technik ausgestattet, sodass hoher Service und eine zügige Ersatzteilversorgung - auch für alle durch Agro Haider verkauften Maschinen - sichergestellt werden könnten. An den Standorten solle zudem das Claas-Ersatzteilsortiment ausgebaut werden. (az)
stats