1

Die Claas-Vertriebsgesellschaft, Harsewinkel, und die Hauptgenossenschaft WLZ, Stuttgart, beenden zum 30. September ihre langjährige Zusammenarbeit im Vertrieb von Claas-Erntemaschinen. Als Gründe für die nach Angaben von Claas "im beiderseitigen Einvernehmen" erfolgte Trennung nennt der Landmaschinenanbieter "unterschiedliche Auffassungen über die zukünftigen Vertriebsstrategien". Ab Oktober würde in Württemberg der Verkauf von Maschinen und Ersatzteilen von Claas über private Exklusivhändler erfolgen. Zu bereits bekannten Händlern sollen neue Unternehmen hinzukommen.(ED)
stats