1

Die Claas Vertriebsgesellschaft, Harsewinkel, und die Hauptgenossenschaften RCG, Münster und RHG Nord AG, Hannover, wollen gemeinsame Vertriebsgesellschaften gründen. Die Claas- Beteiligungsgesellschaften in den neuen Bundesländern sollen danach mit den Standorten der RHG zusammengeführt werden. Diese Vereinbarung trafen RCG-Vorstandsmitglied Johannes Schulte-Althoff sowie RHG-Vorstandsmitglied Hans-Georg Bruns mit den Claas-Geschäftsführern Henning Christian Paulsen und Uwe Lütkeschümer durch die Unterzeichnung einer Absichtserklärung, teilt Claas mit.

Claas und die RHG Hannover waren seit 1997 getrennte Wege gegangen. Die Claas Vertriebsgesellschaft hatte sich damals neben dem bestehenden Privathandel auf vier neu gegründete Beteiligungsgesellschaften konzentriert: die Brandenburger Landtechnik in Wittstock/Kerkow, Firma Worch & Schütze in Schora/Raguhn, die Steigra Landtechnik in Steigra und Semmenstedt Landtechnik in Semmenstedt/Derenburg. In den nächsten Monaten werden nun die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit an den Standorten untersucht. Die beteiligten Unternehmen versprechen sich nach eigener Aussage durch die Bündelung der Vertriebs- und Service-Aktivitäten und einer engen Kooperation positive Synergieeffekte in den neuen Bundesländern. Mit einer Genehmigung der Aufsichtsgremien ist im Frühjahr 2004 zu rechnen.

Im niedersächsischen Gebiet der RHG Hannover und in den Privathändler-Gebieten in Sachsen-Anhalt und Brandenburg setzt Claas nach eigener Aussage unverändert auf den Privat-Handel. (ED)

stats