1

Die Zusammenarbeit zwischen mittelständischen Unternehmen im Agrarsektor und der Forschung muss nach Auffassung des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Berlin, deutlich verbessert werden. „Es gibt zu viele kleine und mittelständische Unternehmen, die immer nur dann nach der Wissenschaft rufen, wenn akut irgendwas nicht mehr „funktioniert“, erklärte der DBV-Generalsekretär Dr. Helmut Born in einer Mitteilung. Es wäre wichtig, hier einen strategischen Dialog zu organisieren, bei dem die Entwicklungsziele von Wirtschaft und Wissenschaft in der längerfristigen Perspektive aufeinander abgestimmt werden. Vorbildlich hingegen funktioniere die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft beispielsweise bei den großen Unternehmen der Düngemittel- und Pflanzenschutzmittelindustrie. Darüber hinaus seien aber auch Umstrukturierungen der deutschen Agrarforschung notwendig, um Grundlagenforschung und angewandte Forschung leistungsfähig verbinden zu können. (ED)
stats