1

Den Schlüssel zur Beurteilung der Gärqualität von Grünfuttersilagen auf Basis der chemischen Untersuchung hat die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft (DLG), Frankfurt a.M., überarbeitet. Eingang gefunden haben vor allem neuere umfangreiche Untersuchungen an der Humboldt-Universität in Berlin, in denen sich zeigte, dass die Gärqualität zuverlässig und differenziert im Wesentlichen aus den Gehalten und den gegenseitigen Verhältnis von Buttersäure zu Essigsäure beurteilt werden kann. Im Vergleich zu dem bisher angewendeten Bewertungsschlüssel wird auf die Bestimmung des Ammoniak-Stickstoffanteils am Gesamtstickstoffgehalt der Silage verzichtet und der pH-Wert weniger stark gewichtet. Damit ist die Untersuchung weniger aufwändig. Der neue DLG-Schlüssel kann im Internet unter www.dlg.org/de/landwirtschaft/futtermittelnet/ fachinfos/futterkonservierung.html abgerufen werden. informiert die DLG weiter. (ED)
stats