Eurotier 2016

DLG erwartet 2500 Aussteller


Laut der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG), kommen mit rund 1.300 Anmeldungen weit mehr als die Hälfte der Aussteller aus dem Ausland. Die DLG erwartet insgesamt, dass im November rund 2.500 Aussteller ihre Neuheiten und Weiterentwicklungen zeigen.

Mit aktuell 230 Unternehmen liegen die Niederlande erneut an der Spitze. Eine hohe Ausstellerbeteiligung sei auch aus China (170), Frankreich (150), Italien (130) und der Türkei (60) zu verzeichnen. „Mit dem Anmeldeergebnis unterstreicht die Eurotier eindrucksvoll ihre führende Stellung als weltweite Leitausstellung für die landwirtschaftliche Nutztierhaltung“, erklärt EuroTier-Projektleiter Dr. Karl Schlösser. Für ihn ist insbesondere das hohe Ausstellerinteresse aus dem Ausland mit einer nochmaligen Steigerung von mehr als einem Drittel gegenüber 2014 ein deutliches Signal für die weiter zunehmende Bedeutung der Eurotier als Drehscheibe zu den internationalen Märkten. (mrs)
stats