Die niederländische Traditionskäsemarke Uniekaas gehört künftig zum Molkereikonzern DMK. Über die Tochter DOC Dairy Partners kauft die Molkerei die Marke sowie die niederländischen Unternehmensaktivitäten samt des Produktionsstandorts Kaatsheuvel. Laut der Zeitung Het Financieele Dagblad erzielt Unikaaas einen Umsatz von rund 80 Mio. €. Die Transaktion soll im dritten Quartal 2017 abgeschlossen werden. Angaben zu finanziellen Details werden von den Parteien nicht gemacht.

Von der Übernahme verspricht sich DMK nach eigener Aussage eine bessere Marktposition: „Wir verfügen nun auch über eine führende Käsemarke und können Reife- und Verpackungsverfahren selbst übernehmen. Das verschafft uns einen wichtigen Wettbewerbsvorteil", lässt sich Ron Krekels, Geschäftsführer von DOC Dairy Partners, zitieren.

Allerdings schluckt DMK Uniekaas nicht vollständig: Die Marken Parrano, Tjiezi, Melkbus und Coach Farm sind nicht Teil der Übernahme, berichtet die Lebensmittelzeitung. Sie bleiben in der Hand der Finanzinvestoren Antea Participaties und Jan van Vliet und werden unter einer neuen Organisationen namens Best Cheese Holland in Nordamerika, Europa und Asien weitergeführt.

Die Vertriebsgesellschaft DOC Dairy Partners (DDP) ist aus der Übernahme des niederländischen Käseherstellers DOC Kaas im vergangenen Jahr hervorgegangen. DOC Dairy Partners ist nach eigenen Angaben unter anderem Zulieferer von Gouda Holland Kaas und Käse aus Weidemilch unter Handelsmarken. (az)
stats