Die verbliebenen drei Eiskremwerke in Waldfeucht-Haaren, Everswinkel und Prenzlau sollen erhalten bleiben. Die DMK Group will diese Standorte mit einer Investitionssumme im zweistelligen Millionenbereich ausbauen. Bereits im Mai dieses Jahres hatte die DMK Group die Schließungen angekündigt, die nun vom Aufsichtsrat beschlossen wurden.

Die Bündelung der Aktivitäten im Eiskrem-Bereich soll die Eiskrem-Tochter wieder wirtschaftlich besser aufstellen. In dee vergangenen Jahren hatte die DMK Ice Cream Verluste eingefahren. (az)
stats