Der niederländische Chemiekonzern DSM N.V., Heerlen, eröffnet in Indien eine Produktionsanlage für Futtermittel und Premixe. Das Unternehmen will von der dynamischen Entwicklung auf dem indischen Markt für Tierfutter profitieren. DSM zufolge werden in Ambernath nahe Mumbai künftig Futtervormischungen unter dem Handelsnamen Rovimix hergestellt. Indien entwickele sich zu einem der größten Zentren der Tierproduktion, teilt DSM mit. Schon jetzt sei das Land der fünftgrößte Geflügelproduzent und viertgrößte Eierproduzent weltweit. Das Unternehmen wolle von dieser Entwicklung profitieren und zukünftig weitere Investitionen im Nahrungsmittelsektor in Indien tätigen, sagte Rajiv Chopra, DSM-Präsident Indien. (az)       
stats