1

Lippstadt/MW, 24. August - Die Deutsche Saatveredelung (DSV) hat über ihre Beteiligung an der Firma Perryfields Holdings Ltd. in Inkberrow, Großbritannien, die Aktivitäten der Firma Johnson Seeds im Grassamenvertrieb in Boston, Großbritannien, übernommen. Hauptaktivitäten waren der Vertrieb von landwirtschaftlichen Feldsaaten, Rasengräsern, Blumen- und Gemüsesaaten. Im Bereich Kleinpackungen, insbesondere bei Rasen, hielt die Firma Johnson Seeds Marktanteile bis zu 80 Prozent im enlischen Markt. Anfang August ging Johnson Seeds in Konkurs. Aus der Konkursmasse hat die Firma Perryfields, bei der die DVS größter Gesellschafter ist, die Vertriebsaktivitäten für landwirtschaftliches Futterpflanzensaatgut und Rasengräsersaatgut mit dazugehörigem Lagerbestand und zuständigen Mitarbeitern übernommen. Inhalt der Übernahme ist Markennahme Johnson. DSV und Perryfields werden das Geschäft von Johnson konzentriert pflegen und betreiben, teilt die DSV in einer Pressenotiz mit. Ein Großteil des benötigten Grassamens wird künftig in Deutschland über bestehende DSV-Produktionsstandorte geliefert werden.
stats