Mit der erfolgten Aussaat von Winterweizen sind auch die Saatgutvermehrungsflächen angelegt. Sie sind ein Spiegel des Erfolgs der Sorten. Die Deutsche Saatveredelung AG, Lippstadt, hat zur Ernte 2012 mehr als 11.100 ha Vermehrungsfläche für ihre Sorten.  Nach eigenen Angaben behauptet das Unternehmen so den Platz als erfolgreichster Weizenzüchter Deutschlands. Mit deutlich über 3.000 ha seien die Sorten Potenzial (A) und Akteur (E) die vermehrungsstärksten DSV-Sorten. Auch im Ausland wurde die Vermehrungsfläche der DSV-Sorten zur Ernte 2011 weiter gesteigert. Vor allem in Polen und der Tschechischen Republik haben DSV-Weizensorten bereits hohe Marktanteile. (az)
stats