DZ Bank setzt auf Mittelstandsgeschäft


Die DZ-Bank-Gruppe ist gut in das Jahr 2010 gestartet. Das Geschäft im Mittelstand will der Finanzkonzern künftig ausbauen. „Der operative Auftakt des Geschäftsjahres 2010 ist für die DZ-Bank-Gruppe erfreulich verlaufen", sagte Wolfgang Kirsch, Vorstandsvorsitzender der DZ Bank, heute auf der Bilanzpressekonferenz in Frankfurt a.M. Auch für das Gesamtjahr sieht Kirsch das Unternehmen „in einem weiterhin fragilen Umfeld" gut positioniert.

„Zur Stärkung unserer Marktposition haben wir wichtige Initiativen auf den Weg gebracht", erläuterte Kirsch. Die im „Programm 2011" gebündelten Maßnahmen verfolgen seinen Angaben zufolge das Ziel, die DZ Bank noch stärker als verbundfokussiertes Zentralinstitut auf die Volks- und Raiffeisenbanken auszurichten. „In der Partnerschaft mit den Genossenschaftsbanken sollen neue Firmenkunden im Mittelstand gewonnen und betreut werden", so der DZ-Bank-Chef.
(Sz)
stats