Dänemark: Landwirt erntet zweimal Gerste


1

In Dänemark hat eine Schweinehalterin in diesem Jahr eine neue Gerstensorte getestet und bereits zum zweiten Mal Gerste geerntet. Nach der Wintergerstenernte wurde im Juli dieses Jahres die aus Schweden importierte Sorte Jyva auf 15 ha im Norden Jütlands ausgesät, die jetzt eingefahren wurde. Rund 35 dt/ha wurden geerntet mit einem Feuchtegehalt von 25 Prozent, berichtet Agra Europe London. Der Ertrag sei niedriger als erwartet, erklärte die Landwirtin Camilla Hensberg aus Mors. Dies führt sie auf den nassen und stürmischen August zurück. Die Ernte hat die Produktionskosten zwar nicht gedeckt, dennoch will sie auch im nächsten Jahr den zweimaligen Anbau weiter testen. (AW)
stats