Dänische Agrarflächen entwertet

1

Für die Kreditvergabe an dänische Landwirte werden jetzt deutlich niedrigere Landpreise als Sicherheit zugrunde gelegt. Die Entwertung erreicht Größenordnungen von umgerechnet 10.000 €/ha und mehr. Diese Korrektur könnte einige Landwirte in die Insolvenz treiben, berichtet Agra Europe London unter Bezug auf dänische Quellen. Bislang sind zahlreiche Landkäufe mit bis zu 70 Prozent fremdfinanziert gewesen. Die Beleihung ist am Wert geschehen, der beispielsweise 35.000 €/ha betragen hat. Wenn jetzt solches Land nur noch mit 25.000 €/ha bewertet wird, steht die weitere Finanzierung auf wackeligen Füßen. (db)
stats