Anpassung

Danish Crown fährt Kapazität herunter


Das Management von Danish Crown hat beschlossen, in Dänemark einen wesentlichen Teil der Schlachtkapazität im Schlachtbetrieb Ringsted über den Sommer 2015 stillzulegen. Betroffen ist eine Kapazität von etwa 15.000 Schlachtschweinen pro Woche sowie rund 280 Mitarbeiter.

„Wir haben seit längerem Schlachtschweine quer durchs Land transportiert, um eine Auslastung des Schlachthofes in Ringsted zu gewährleisten. Das ist aber auf Dauer keine zweckmäßige Lösung“, begründet Søren F. Eriksen, Produktionsvorstand von Danish Crown, die Maßnahme.

Der Betrieb in Ringsted ist nach Angaben des Unternehmens so eingerichtet, dass der Schlachtbetrieb auf mehreren Linien läuft. Geplant ist, zwei komplette Schlachtlinien abzustellen. Die Stilllegung erfolgt in zwei Stufen. Die erste Linie wird Mitte Juni und die zweite Mitte September dieses Jahres heruntergefahren. Sollte sich die Nachfrage wieder beleben, könnten die Linien auch wieder aktiviert werden. (db)
stats