Hochzeitspläne

Danish Crown und Tican fusionieren


Hintergrund der Fusion zwischen den ungleich großen Partnern sei, dass Tican seit einiger Zeit einen Partner für seine wirtschaftlichen Aktivitäten gesucht habe. Das geht aus einer Mitteilung auf der Website von Danish Crown hervor. Mit der Fusion sei ein Modell für die wirtschaftliche Zukunft für Tican gefunden worden.

Die Partner unterscheiden sich in ihrer Bedeutung sehr stark. Während auf Tican den Angaben zufolge etwa 1,9 Millionen Schweineschlachtungen entfallen sind es bei Danish Crown rund 22 Millionen. Die Zahl der genossenschaftlichen Mitgleider bei Danish Crown wird mit knapp 8.300 und für Tican mit 277 angegeben. Sowohl Tican als auch Danish Crown würden ihre größten Umsätze im internationalen Geschäft außerhalb Dänemarks erzielen, heißt es weiter.

Nach Aussage der Unternehmen werde die Genehmigung der Fusion durch die Aufsichtbehörden wahrscheinlich einige Monate in Anspruch nehmen. Bis dahin seien weder für die Mítarbeiter noch für die Mitglieder Änderungen zu erwarten. Die Fusion bedürfe auch noch der Zustimmung durch die Mitgliederversammlungen. Außerordentliche Versammlungstermine seien für die Mitglieder beider Genossenschaften für Ende März 2015 anberaumt. (jst)
stats