Der französische Hersteller von Milchprodukten und Getränken veröffentlicht seine Bilanz für das Jahr 2012. Er kündigt einen Stellenabbau in Europa an.

Der Lebensmittelriese Danone Groupe SA, hat im vergangenen Jahr 20,9 Mrd. € Umsatz generiert. Das war ein Zuwachs von 5,4 Prozent auf vergleichbarer Basis. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn liegt bei 1,8 Mrd. € und damit um 0,9 Prozent höher als im Vorjahr.

Zuwächse gab es vor allem in Asien, in Europa gingen die Gewinne um 1 Prozent zurück. Auf das Geschäft mit Milchprodukten entfallen im vergangenen Jahr 11,6 Mrd. € Umsatz, das waren 2 Prozent mehr als 2011.


Für das laufende Geschäftsjahr 2013 prognostiziert der Konzern einen Umsatzzuwachs um 5 Prozent.

In Europa will der Konzern in den kommenden zwei Jahren vor allem in der Verwaltung rund 900 Stellen reduzieren. Hintergrund der Pläne seien die sinkenden Umsätze auf dem Heimatkontinent. (hed)
stats